Petra Lautner

Petra Lautner wurde am 26. Juni 1961 in Berlin ( West) geboren und hat nach dem Abitur und einer Ausbildung zur Medizinisch – technischen -Laboratoriumsassistentin zunächst 2 Jahre in einem Krankenhauslabor gearbeitet, bevor endlich das Studium der Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin begonnen werden konnte.
Nach der Approbation im April 1992 zog es sie in den hohen Westerwald, um die anfallende Arbeit in der Groß – und Kleintierpraxis gemeinsam mit Johann Lautner zu bewältigen. Nach der Heirat 1993 und der Geburt des gemeinsamen Sohnes Kim Jonas 1994 wurden die Aufgaben zweckmäßigerweise neu verteilt, so dass sie sich mehr auf den Kleintierbereich spezialisierte.

Hobbys: Pferde, Computer, Lesen, Socken stricken